Schnee schmelzen

Iglubauen macht durstig

ACHTUNG: Beim Schneeschmelzen werden regelmässig Pfannen zerstört. Warum?

Wirft man den Schnee als Klumpen in die Pfanne, saugt dieser alles geschmolzene Wasser auf. Es gibt nichts mehr in der Pfanne, ausser diesem Schneeklumpen. Und dieser liegt nur auf ein paar Quadratzentimeter auf. 

Die Pfanne ist so gut wie leer und wird nun durch geglüht. Im besten fall hat man violette Verfärbungen. Im Schlimmsten Fall ist die Pfanne ganz durch geglüht und hat Risse.

Richtig Schnee schmelzen

Kochen vor dem Iglu

Man nimmt loosen Schnee und streut diesen dünn über den Pfannenboden. So wie Zucker über den Kuchen. Sobald der Schnee geschmolzen ist, streut man langsam (!) Schnee nach. 

Das macht man solange, bis 1-2cm Wasser in der Pfanne ist. Dann kann man kleine Schneeblöcke in die Pfanne geben. Achtung, diese dürfen nie so gross sein, dass sie alles Wasser aufsaugen können. 

Regel: Der Boden der Pfanne muss immer mit Wasser bedeckt sein.

Ich lege immer etwas Wasser zur Seite, damit ich dieses Prozedere nicht 5 mal am Tag wiederholen muss.